Schlagwort: Wes Anderson

Berlinale 2018: Goldener Bär für „Touch Me Not“

Jurypräsident Tom Tykwer sagte es bereits zu Beginn der Berlinale, er wünsche sich „wilde und sperrige Filme“ im diesjährigen Wettbewerb. Das erklärt vielleicht die heute Abend verkündete Entscheidung, den Goldenen… Weiterlesen

Berlinale 2018: Immer mit der Ruhe

2018 ist das dritte Jahr in Folge, in dem ich berichterstattend auf der Berlinale unterwegs bin. Ein fulminanter Auftakt war das im Jahr 2016. Meryl Streep war Jurypräsidentin und saß… Weiterlesen

Erster Filmausschnitt aus Wes Andersons „Isle of Dogs – Ataris Reise“

Mit Wes Andersons „Isle of Dogs – Ataris Reise“ wird zum ersten Mal ein Animationsfilm die Internationalen Filmfestspiele Berlin eröffnen. Anderson hingegen ist kein Neuling auf der Berlinale, er war… Weiterlesen

Berlinale 2018: Das sind die ersten Wettbewerbsfilme

Die 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin haben die ersten zehn Filme für den Wettbewerb und das Berlinale Special ausgewählt. Neben dem bereits bekannt gegebenen Eröffnungsfilm „Isle of Dogs – Ataris Reise“ von Wes… Weiterlesen

Wir freuen uns auf die Berlinale 2018

Ein Winter ohne Berlinale, es wäre kaum zu ertragen. In einem der dunkelsten, zähesten Monate des Jahres ist sie der glamouröseste Lichtblick von allen. Vom 15. bis 25. Februar 2018… Weiterlesen

Gesehen: „Grand Budapest Hotel“ von Wes Anderson

Alles beginnt und führt zu Gustave H. (Ralph Fiennes, „James Bond 007 – Skyfall“). Einem Mann, den die Frauen lieben. Zumindest die alten, runzligen. Eine davon ist Madame D. (Tilda… Weiterlesen