Schlagwort: Kritik

Gehört: Gorillaz „Humanz“

Am neuen Album der Gorillaz scheiden sich die Geister. Braucht man dieses Album oder nicht? Eigentlich eine völlige überflüssige Frage, denn wenn man Musik so dogmatisch angeht, braucht man eigentlich die… Weiterlesen

Gehört: Flo Morrissey & Matthew E. White „Gentlewoman, Ruby Man“

Duettalben sind doch eine feine Sache. Wenn zwei unabhängig etablierte Künstler sich zusammen tun und nicht nur punktuell sondern über einen längeren Zeitraum zusammen arbeiten, das atmet einen besonderen Spirit,… Weiterlesen

Gelesen: Jonathan Safran Foer „Hier bin ich“

Beinahe hätte ich Jonathan Safran Foer nach der Lektüre seines viel beachteten Debüts „Alles ist erleuchtet“ keine zweite Chance gegeben. Ohne Frage eine gute Geschichte aber nahezu unerträglich geschrieben. Intellektuell,… Weiterlesen

Gelesen: Karl Ove Knausgård „Das Amerika der Seele“

Seit ein paar Jahren gilt Karl Ove Knausgard als die zeitgenössische Literatursensation schlechthin. Der norwegische Schriftsteller gelangte mit seinem autobiografischen Romanzyklus „Min Kamp“, dessen Titel aus naheliegenden Gründen nicht wörtlich… Weiterlesen