Auf Tour: Sylvan Esso

Das amerikanische Duo Sylvan Esso beweist, wie originell, wie modern, einfach wie gut Popmusik heutzutage sein kann. Und wie organisch sich elektronische Sounds auch live auf die Bühne transportieren lassen.
Das Potential von Sängerin Amelia Meath und Produzent Nick Sanborn zeichnete sich schon auf dem 2014 erschienenen Debütalbum ab. Elektronische Sounds vermischen sich mit hörbaren Folk Einflüssen. Die Qualität von Sylvan Esso begründet sich aber vor allem in ihrem klaren Songwriting – Sylvan Esso schreiben einfach gute Popsongs. Das im April erschienene zweite Album „What Now“ untermauert diesen Eindruck nur noch, denn hier scheint sich das volle Potential von Sylvan Esso zu entfalten. Aber wer weiß, was da in Zukunft noch so kommt.
Inhaltlich ist „What Now“ geprägt von dem Chaos, den unsicheren Zeiten, die überall auf der Welt herrschen. Immer wichtiger wird Musik, die sprachlich aufrüttelt, die aber vor allem verbindet und die Herzen öffnet. Erleben kann man das besonders gut, wenn Sylvan Esso live spielen. Neben den bereits bekannten Tourdaten im Herbst und dem Auftritt beim Melt! Festival hat das Duo nun eine weitere Show in Berlin im Juli angekündigt.

Sylvan Esso Live:

14.07.2017 Berlin, Astra
27.10.2017 Köln, Kulturkirche
29.10.2017 Hamburg, Mojo Club
01.11.2017 München, Ampere

Festival Show:

14.07.2017 Melt! Festival, Ferropolis

www.slyvanesso.com