Schlagwort: Film

Gelesen: Oskar Roehler „Selbstverfickung“

Wer sich während der Lektüre von Oskar Roehlers neuem Roman „Selbstverfickung“ fragt, was zum Teufel das alles eigentlich soll, der kriegt auf den letzten Seiten vom Autor persönlich die Antwort… Weiterlesen

Gelesen: Delphine de Vigan „Tage ohne Hunger“

Der Streaming Dienst Netflix lenkte jüngst mit seiner Eigenproduktion „To The Bone“ das Interesse auf das Thema Magersucht bei jungen Menschen. In dem amerikanischen Spielfilm folgen wir der essgestörten Hauptdarstellerin… Weiterlesen

Das radioeins Freiluftkino Friedrichshain präsentiert die Sommer Berlinale 2017

Das radioeins Freiluftkino Friedrichshain lädt auch in diesem Jahr in Berlin wieder zur Sommer Berlinale. Vom 20. bis 23. Juli 2017 rollt das traditionsreiche Freiluftkino wieder den roten Teppich aus… Weiterlesen

„Alien: Covenant“ von Ridley Scott: Zu dumm für den Weltraum

Wenn man eher selten Science Fiction Filme sieht, erliegt man leicht der Illusion, das Genre müsse sich rasant fortentwickeln, bei den technischen Möglichkeiten, die heute herrschen plus die fortschreitenden Erkenntnisse… Weiterlesen