Exklusives Track by Track: LOT über seinen Song „Lass es brennen“

lot_credit_deliabaum2013 wird aus Lothar Robert Hansen LOT. Der Sohn einer türkischen Mutter und eines deutschen Vaters fängt schon im zarten Alter von sechs Jahren an, sich mit Musik zu beschäftigen. 24 Jahre später hat er seine Essenz gefunden und kreiert als LOT seine eigene Interpretation von Popmusik. Urban Pop nennt er sie selbst. Vertonte Kurzgeschichten mit eingängigen Melodien, die man entweder schamlos als solche genießen oder wahlweise auch hinterfragen kann.
Anfang des Jahres begleitete LOT Teesy auf seiner überaus erfolgreichen „Glücksrezepte“-Tour, im April diesen Jahres ist sein erstes Album „200 Tage“ erschienen. Nun wird LOT in den nächsten Wochen immer Dienstags und Donnerstags jeweils einen der Songs aus „200 Tage“ in einem Track by Track Video präsentieren. Wir freuen uns sehr, dass die Reise bei uns einen Anfang nimmt und zeigen euch, was LOT in seinem exklusiven „Track by Tuesday“ über seinen Song „Lass es brennen“ zu erzählen hat, der letzte Woche auch erst frisch ein Videogewand verpasst bekommen hat. Lass es brennen, LOT!

https://www.facebook.com/lotmusik

http://www.lotmusik.de/