Angel Haze: Albumstream und Tourdaten

angel-haze-woodsAngel Haze ist die düstere Stimme des weiblichen Hip Hop. Ihre Beats, ihre Rhymes, die Videos zu ihren Songs, alles ist herber, geht einen Schritt weiter als bei Kolleginnen wie Azealia Banks und co. Geschuldet ist dies der Herkunft der Anfang der 90er geborenen Detroiterin, die ohne Vater in der Pfingstgemeinschaft Greater Apostolic Faith aufwuchs und in jungen Jahren traumatisierende Erfahrungen mit Vergewaltigung machen musste. Den an ihr begangenen Missbrauch verarbeitete sie auf ihrem Mixtape „Classick“ in dem Song „Cleaning Out My Closet“, der auf dem gleichen Beat wie Eminems Song basiert und entsprechend hohe Wellen schlug. Trotzdem ist Haze‘ musikalische Welt nicht fatalistisch. Selbstmord, Missbrauch und Verzweiflung sind genauso Themen wie Hoffnung, Mut und der Triumph, Schwierigkeiten besiegt zu haben.
Haze bezeichnet sich zudem selber als pansexuell und lehnt jegliche Geschlechteridentitäten ab.
Musikalisch schafft Angel Haze den Spagat zwischen Underground und Mainstream. Harte Beats werden immer wieder gebrochen von eingängigen Melodien. Auf ihrem Debütalbum „Dirty Gold“ arbeitete sie zum Beispiel mit Superstar Sia zusammen. Ihr neuestes musikalisches Werk „Back To The Woods“ zirkuliert um ein weiteres für sie zentrales Thema, die heilsame Verbundenheit mit der Natur. Es ist eine Mischung aus Mixtape und Album und kann komplett über Soundcloud gehört werden. Im kommenden Januar wird Angel Haze für einige Konzerte nach Deutschland kommen.

26.01.16 Hamburg – Mojo
28.01.16 Berlin – PBHFCLUB
29.01.16 Frankfurt – Zoom
08.02.16 München – Ampere
09.02.16 Stuttgart – Wizemann

http://www.angelhazemusic.com/